Wie die Gene Einfluss nehmen

 

Wie die Gene Einfluss nehmen

Der Beginn eines neuen Lebens durch die Befruchtung einer reifen Eizelle ist ein besonderer Punkt in der Evolution des Menschen.  Denn im Moment der Vererbung werden die besten Bausteine weiter gegeben – die Chromosomen und Gene, das Material das den Menschen physisch und psychisch für die Aufgaben des Lebens rüstet. Was Chromosomen und Gene sind und welche Wirkung sie auf die Entwicklung des Menschen haben, können Sie nachfolgend lesen.

 

Was sind Chromosomen und Gene?

Chromosomen, abgeleitet von den griechischen Wörtern chroma für „Farbe“ und soma für „Körper“, sind schleifenförmig gewundene Doppelstränge der DNS (Desoxyribonukleinsäure), die im Kern einer jeden Zelle vorkommen. Chromosomen sind dementsprechend Strukturen, die aus Genen mit Erbinformationen (DNA) bestehen und in verschiedene Proteine verpackt sind.

Gene wiederum sind einzelne Abschnitte dieser DNS-Leiter. In ihnen sind die Anweisungen für die spätere Entwicklung (wie beispielsweise physische Merkmale oder einige psychische Eigenschaften) kodiert. Kinder, die gerade erst zur Welt kommen, haben in jeder einzelnen Körperzelle zwischen 40.000 und 90.000 Gene. Einige von diesen bestimmen dabei alleinige Merkmale wie die Haarfarbe, andere hingegen die Körpergröße, die später mal erreicht werden soll.

Chromosomen liegen beim Menschen in Form von 23 Chromosomenpaaren vor. Neugeborene haben hierbei 22 Paare, in denen sowohl männliche Y-Chromosomen wie auch weibliche X-Chromosomen vorkommen. Das 23 Paar hinge gen bestimmt das Geschlecht: Kinder mit einem Y- und einem X-Chromosom sind männlich, Kinder mit zwei X-Chromosomen werden Mädchen.

Wie wirken sich Chromosomen und Gene auf die Entwicklung aus?

Welchen detaillierten Einfluss Chromosomen und Gene auf die menschliche Entwicklung haben, darüber streitet die Wissenschaft noch. Fest steht aber, dass das Erbgut die obere Grenze festlegt. Die Genetik bestimmt daraufhin, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein Mensch (mit seinem spezifischen Chromosomensatz) eine bestimmte Größe, Augenfarbe, Haarfarbe oder aber auch geistige Fähigkeiten erhält.

Einig sind sich Forscher zudem, dass es insbesondere Umwelteinflüsse sind, die die Entwicklung des Menschen maßgeblich beeinflussen. Wächst ein Kind beispielsweise in behüteten Verhältnissen auf, bekommt genügend Anreize zum Lernen, interagiert sozial mit anderen Kindern und wird von außen gefördert, so stehen seine Chancen besonders gut, die eigenen Grenzen zu erreichen. Sind die Umwelteinflüsse negativ gerichtet, wird die Entwicklung des Kindes oft gehemmt.

Interessant ist, dass die Wissenschaft noch vor wenigen Jahrzehnten glaubte, dass ein Neugeborenes kaum bis gar nicht für die Auseinandersetzung mit seiner Umwelt gerüstet ist. Tatsächlich verfügen Babies aber über beachtliche Grundkenntnisse und können Ihre Sinne zur Aufnahme von Eindrücken gezielt einsetzen. Nur wenige Tage nach der Geburt ist ein Baby bereits fähig, auf eine Reihe von Verhaltensmustern zu reagieren.

Zwar wird der Mensch im Laufe seines Lebens nur etwa 10 Prozent seiner  Gene nutzen (und auf den Rest als Notpaket zurückgreifen, das abrufbare Potential steht ihm allerdings jederzeit zur Verfügung und versetzt ihn für die Zukunft in die Lage, seiner Umwelt zu begegnen, sich ihr anzupassen und damit sein Lebens signifikant zu verändern.

 

In eigener Sache: Wollen Sie wissen, wie sich Ihr Körper in der Schwangerschaft verändert, welche Risiken die Schwangerschaft birgt, welche gesetzlichen Regelungen bei Krankheit, Kündigung und im Mutterschutz gelten oder welche bürokratischen Hürden es zu meistern gilt? Antworten auf diese Fragen und noch viel viel mehr finden Sie in unserem ebook "Schwangerschaftswissen kompakt". Informieren Sie sich hier!!!

 

Pin It

Wir haben vollständige Informationen über ED-Tabletten gesammelt: post862, post162, post262, post362, post462, post562, post662, post762, post962, post62, post2, post86, post82, post42, post55.