Individueller Geburtsplan

 

Individueller Geburtsplan

Die Geburt ist ein einschneidendes Erlebnis, bei dem es oft nur wenig Zeit bleibt, um qualifizierte Entscheidungen zu treffen. Damit Sie für den Bedarfsfall vorbereitet sind, haben wir Ihnen einen individuellen Geburtsplan zusammengestellt, mit dessen Hilfe Sie die wichtigsten Entscheidungen vorab treffen können.

 

Wen möchte ich zur Geburt mitbringen?

 

  • Lebenspartner
  • persönliche Hebamme
  • vertraute Person (Freundin,…)
  • Verwandte
  • Kinder


Wer soll zur Geburt anwesend sein?

 

  • nur der Lebenspartner
  • Arzt, Hebamme und Krankenschwester
  • Lebenspartner, Arzt, Hebamme und Krankenschwester
  • Lebenspartner und komplettes Geburtsteam (Anästhesist bei Kaiserschnitt, …)


Folgende persönliche Dinge sind mir wichtig (wenn möglich):

 

  • ich möchte meine eigene Kleidung während der Geburt tragen
  • ich möchte herumlaufen und mich frei bewegen
  • ich möchte einen Sitzsack mitbringen/gestellt bekommen
  • ich möchte einen Gebärhocker mitbringen/gestellt bekommen
  • ich möchte einen Gymnastikball mitbringen/gestellt bekommen
  • ich möchte eine Gebärwanne zur Verfügung haben
  • ich möchte etwas essen und trinken, wenn mir danach ist
  • Anwesende sollen während der Geburt fotografieren und filmen dürfen


Wenn es dem Baby gut geht:

 

  • möchte ich keine ständige CTG-Überwachung
  • die Geburt nach meinem eigenen Zeitplan bestreiten
  • nach Hause gehen können, solange die Geburt noch nicht richtig angefangen hat


Während der Geburt möchte ich:

 

 

  • nach meinem Instinkt pressen
  • Ansagen erhalten, wann und wie lange ich pressen soll
  • in halb aufgerichteter Geburtsposition gebären
  • auf der Seite liegend gebären
  • auf Händen und Füßen gebären
  • im knien gebären
  • in der Austreibungsphase ohne Zeitdruck agieren
  • Medikamente zur Schmerzlinderung erhalten
  • eine systematische Medikation erhalten
  • eine PDA zur Schmerzlinderung erhalten
  • Atemtechniken anwenden zur Schmerzlinderung
  • Akupressur bei starken Schmerzen erhalten
  • eine homöopathische Behandlung/Akupunktur gegen die Schmerzen erhalten
  • Massagen gegen die Schmerzen erhalten
  • eine Anleitung zur Schmerzlinderung erhalten




Bei einer Vaginalgeburt hätte/möchte ich gern:

 

  • möglichst viel Ruhe um mich herum
  • lieber Schmerzen anstatt eines Dammschnittes
  • einen Spiegel, damit ich die Geburt beobachten kann
  • mein Kind danach sofort in den Armen halten
  • dass der Geburtspartner das Kind in Empfang nimmt
  • dass mein Partner die Nabelschnur durchtrennt
  • das Kind nach der Geburt so schnell wie möglich stillen


Bei einem Kaiserschnitt hätte/möchte ich gern:

 

  • dass der Geburtspartner die komplette Zeit bei mir ist
  • ich meine Baby während des Kaiserschnittes sehen kann
  • dass mein Geburtspartner das Kind auf den Arm nehmen darf
  • mein Geburtspartner nach der Geburt ein Bett neben mir erhält
  • ich bei allen nachgeburtlichen Betreuungen für das Baby anwesend sein kann


Nach der Geburt möchte ich:

 

  • mein Kind nur stillen
  • mein Kind stillen und mit Säuglingsnahrung ernähren
  • meinem Kind nur Säuglingsnahrung geben
  • mein Kind nach Plan füttern
  • mein Kind nach seinen Bedürfnissen füttern
  • dass mein Baby nur bei mir ist, wenn ich wach bin
  • das mein Baby nur zum füttern zu mir kommt
  • das mein Baby rund um die Uhr bei mir ist
  • dass ich so schnell wie möglich aus dem Krankenhaus entlassen werde

 

Hier finden Sie die Checkliste auch als druckbares PDF.

Pin It

Wir haben vollständige Informationen über ED-Tabletten gesammelt: post862, post162, post262, post362, post462, post562, post662, post762, post962, post62, post2, post86, post82, post42, post55.