Die Entwicklung des Kindes

 

Die Entwicklung des Kindes (mit Wachstumstabelle)

Durchschnittlich 280 Tage (erster Tag der Schwangerschaft = erster Tag der letzten Regelblutung) oder die gemeinhin bekannten 40 Wochen benötigt Ihr Kind, um aus einer befruchteten Eizelle zu einem lebensfähigen Menschen heranzuwachsen. In dieser Zeit wird das Kind 3 Zeitabschnitte (Trimester genannt) durchlaufen und sich mehr oder minder stark von einem weniger als einen Millimeter messenden Zellhaufen zu einem rund 50 Zentimeter großen Neugeborenen entwickeln.

 

Insbesondere im ersten Trimester wird sich das Kind dabei drastisch verändern und in seiner Entwicklung förmlich überschlagen. Denn in den ersten 14 Wochen entstehen aus nur einer befruchteten Eizelle alle lebenswichtigen Organe, sämtliche Gliedmaßen, das Gehirn sowie das zentrale Nervensystem. Aufmerksame Frauen und Mehrfachgebärende werden die Veränderung des Körpers frühzeitig spüren und erste Anzeichen für die Schwangerschaft bereits ab der 5. Schwangerschaftswoche erkennen.
 
Mit Abschluss der 14. Schwangerschaftswoche beginnt nicht nur das zweite Trimester, auch ist die kritischste und gefährlichste Zeit der Entwicklung des Kindes überstanden. Die Ausformung der Organe und Gliedmaßen ist zu diesem Zeitpunkt (bis auf die Entstehung der Lunge) fast vollständig abgeschlossen und das Training dergleichen kann beginnen.
 
Mit der 28. Schwangerschaftswoche wird das dritte und letzte Trimester der Schwangerschaft eingeläutet. Das Baby breitet sich nun zunehmend in der Gebärmutter aus und wird bald den kompletten Platz beanspruchen. Wie auch im 2. Trimester wird das Ungeborene weiterhin Organe und Gliedmaßen trainieren und stetig an Gewicht und Größe zunehmen; vor allem der kugelrunde Babybauch wird die Bewegungsfähigkeit der Mutter gegen Ende der Schwangerschaft maßgeblich einschränken.

Damit Sie die Entwicklung Ihres Kindes verfolgen können, haben wir für Sie eine Wachstumstabelle zusammengestellt, anhand derer Sie ablesen können, wie sich ein durchschnittliches Kind entwickelt. Machen Sie sich aber bitte keine Sorgen, wenn Ihre im Mutterpass hinterlegten Werte von denen in der Tabelle aufgezeigten Durchschnittswerten abweichen – eine Abweichung ist eher normal, denn  kein Baby entwickelt sich wie das andere.

 

SSWGröße (SSL)Gewicht
1. SSW< 1 mmk.A.
2. SSW< 1 mmk.A.
3. SSW1 mmk.A.
4. SSW1,5 mmk.A.
5. SSW2 mmk.A.
6. SSW3 mm8 g
7. SSW4,5 mm9  g
8. SSW1 cm10 g
9. SSW1,75 cm11 g
10. SSW2,25 cm13 g
11. SSW3 cm15 g
12. SSW5 cm17 g
13. SSW6 cm21 g
14. SSW7,25 cm25 g
15. SSW8,5 cm55 g
16. SSW9,5 cm85 g
17. SSW11 cm104 g
18. SSW12 cm129 g
SSWGröße (SFL)Gewicht
19. SSW23 cm210 g
20. SSW24 cm270 g
21. SSW25,5 cm340 g
22. SSW27 cm460 g
23. SSW29 cm570 g
24. SSW30 cm650 g
25. SSW32 cm780 g
26. SSW34 cm900 g
27. SSW36 cm1000 g
28. SSW37,5 cm1100 g
29. SSW39 cm1250 g
30. SSW40 cm1400 g
31. SSW41,5 cm1650 g
32. SSW43 cm1850 g
33. SSW44 cm2000 g
34. SSW45 cm2250 g
35. SSW46 cm2500 g
36. SSW46,75 cm2750 g
37. SSW47,5 cm2950 g
38. SSW48,25 cm3150 g
39. SSW49 cm3300 g
40. SSW50 cm3500 g

 

SSL = Scheitel-Steiß-Länge

SFL = Scheitel-Fersen-Länge