Erfüllter Kinderwunsch - Hypnose und Wunschkind

 

Erfüllter Kinderwunsch - Hypnose und Wunschkind

 

Immer häufiger wird berichtet, dass sich zunehmend mehr Paare mit einem unerfüllten Kinderwunsch konfrontiert sehen. Oftmals scheinen langes probieren, eine künstliche Befruchtung oder gar komplizierte chirurgische Eingriffe der einzige Ausweg zu sein. Manche Paare lassen sich sogar vollends entmutigen.

 

Es gibt jedoch alternative Methoden, die in der Naturheilkunde verankert sind. Zu diesen zählt die Hypnose, die eine effektive Möglichkeit darstellt, dass Unterbewußte positiv zu beeinflussen. Nach Studien steuert das Unterbewußte zwischen 70 und 90 Prozent des Körpers und des Geistes. Hypnose ist eine einfache und nicht-invasiv Methode. Sie spricht das Unterbewusste an und kann erstaunliche Ergebnisse liefern, die in der Regel entgegen jeder schulmedizinischer Erfahrung stehen.

 

Die Gründe für eine Unfruchtbarkeit sind sehr vielfältig. Die Fruchtbarkeit unterliegt bei jedem Menschen unterschiedlich starken Schwankungen. Selbst bei jungen Paaren können übermäßiger Stress oder starke psychische Belastungen Phasen einer Unfruchtbarkeit bzw. eine drastisch verringerte Fruchtbarkeit auslösen. Neben diesen Faktoren beeinflussen zudem Alkohol, Nikotin, Drogen oder Umweltgifte die männliche und weibliche Fruchtbarkeit in erheblichem Maße. Starke Raucher beispielsweise haben eine vermindert Samenproduktion und Raucherinnen müssen mit ausbleibenden Eisprüngen rechnen.

Der Glaube kann Berge versetzen

Das Sprichwort “Der Glaube kann Berge versetzen” ist eine Gundeinstellung, die in der medizinischen Heilhypnose besonders hilfreich ist. Die Fähigkeit von Menschen, in alternative Bewusstseinszustände einzutreten, ist beinah so alt wie die Menschheit selbst und neben der Hypnose unter den Synonymen Trance oder Traumreisen bekannt. Hypnose ist hierbei die Methode, mit der die Kraft des Unterbewussten genutzt werden soll um diese heilend bzw. helfen einzusetzen. Der jeweilige Therapeut führt dabei den Patienten mittels seiner Worte in einen alternativen Bewusstseinszustand, in dem das Unterbewusste besonders empfänglich ist. In der Regel assoziieren die meisten Hypnose mit Kontrollverlust und glauben nichts von der Hypnose mitzubekommen - praktisch ist es jedoch umgekehrt.

 

Hypnose und Fruchtbarkeit

Die Erfolge der Hypnosetherapie bei unerfülltem Kinderwunsch können unterschiedlicher Natur sein. Beispielsweise kann mit Hypnose der Blutdruck gesenkt oder das Immunsystem angeregt werden. Ebenso kann Hypnose helfen, den Hormonspiegel zu harmonsieren, was die Chance einer Schwangerschaft begünstigt. Leider existieren bis dato nicht sehr viele Studien zum Erfolg von Hypnose bei unerfülltem Kinderwunsch. Eine Studie konnte jedoch zeigen, dass sich der Erfolg einer IVF-Behandlung verdoppelt, wenn die Frauen parallel mit Hypnose behandelt wurden. Unbestritten ist aber, das die medizinische Heilhypnose emotionale Störfelder ausfindig machen kann, die ein Ungleichgewicht zwischen Geist und Körper erzeugen. Furcht, Ungewißheit, Depression, Verwirrung oder gar Wut auf das eigene Unvermögen, schwanger zu werden, kann die Chancen für eine Schwangerschaft erheblich mindern. Dem kann mit Hypnose entgegen gewirkt werden.

 

In eigener Sache: Wollen Sie wissen, wie sich Ihr Körper in der Schwangerschaft verändert, welche Risiken die Schwangerschaft birgt, welche gesetzlichen Regelungen bei Krankheit, Kündigung und im Mutterschutz gelten oder welche bürokratischen Hürden es zu meistern gilt? Antworten auf diese Fragen und noch viel viel mehr finden Sie in unserem ebook "Schwangerschaftswissen kompakt". Informieren Sie sich hier!!! 

 

Unsere Newsartikel können Sie wöchentlich auch als Newsletter erhalten. Melden Sie sich einfach links im Menü für unseren kostenlosen Newsletter an.